mysqldump und auto_increment

Diesmal ein Post aus einer etwas anderen Kategorie. Es scheint als wäre mysqldump etwas zickig was das Spaltenargument auto_increment angeht.

Da es sich hierbei um eine nicht SQL Standard konforme Option handelt, ist der Gedanke diesen bei der Ausgabe von „kompatiblem SQL“ nicht anzugeben durchaus lobenswert. So lässt mysqldump diese Anweisungen nämlich außen vor, wenn das –compatible Flag gesetzt ist. Allerdings kann man mit den meisten Tabellen nach einem import nicht mehr viel anfangen, da wieder manuell ein auto_increment gesetzt werden müsste.

Und weil das nicht genug ist lässt mysqldump das Argument nicht nur bei –compatible weg sondern auch bei –skip-opt, was unter anderem dazu verwendet werden kann um Tabellen beim Dumpen nicht zu locken.

Abhilfe kann man sich evtl. dadurch schaffen, dass man statt –skip-opts nur die spezifischen Flags wie –skip-opt –lock-tables verwendet.

Hier ein Bugreport und User Group Eintrag dazu.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: