Nachos

Kennt ihr die coole Szene aus Deathproof in der Stuntman Mike diese leckeren Nachos futtert? Ich dachte mir seitdem immer ich muss das auch mal probieren. Hier ist mein Bericht was dabei herausgekommen ist.

Zunächst einmal die Zutaten.

01-zutaten

  • Tortilla Chips, gesalzen
  • Kidney Bohnen
  • Mais
  • Ein bis zwei Tomaten
  • Zwei Chilli Shoten
  • Frühlingszwiebeln
  • Geriebener Käse (Gauda)
  • Schmand

Zunächst schlage ich vor dass man einen möglichst großen Teller nimmt. Meine Version der Nachos sollten zudem aus zwei Schichten bestehen, wenn man nur eine machen will was meiner Meinung nach für eine Person ausreichend ist, dann braucht man entsprechend weniger Zutaten.

Als erstes sollte man den Ofen auf 200 bis 250 Grad vorheizen und die Nachos großzügig auf dem Teller verteilen.

02-vorheizen

03-chips-verteilen

Als nächstes den Mais, die Bohnen und Tomaten auf den Chips verteilen. (Die Tomaten habe ich bei der ersten Schicht selber leider vergessen, ich rate jedoch dazu sie drauf zu machen damit es etwas feuchter wird.)

04-bohnen-und-mais

Als nächstes schneidet man die Chillis und Frühlingszwiebeln in kleine Scheibchen und verteilt sie auf den Chips und den Bohnen.

05-chillis-schneiden
06-zwiebeln-schneiden

Über das ganze wird dann eine ordentliche Schicht Käse gestreut.

07-kase-verteilen

Anschließend gehts weiter zur zweiten Schicht, das selbe Spiel noch einmal von vorne. Chips, Mais, Bohnen, Chillis, … und Käse.

08-zweite-schicht
09-tomaten-bohnen-zwiebeln-chillis
10-mehr-kase

Das ganze dann ab in den Ofen, bei mir haben so ca. fünf Minuten bereits ausgereicht. Vielleicht sollte man es nicht zu lange drin lassen und aufpassen dass es nicht zu trocken wird. Auf jeden Fall dabei bleiben.

11-ab-in-den-ofen

Goldbraun und optional mit etwas Schmand oder Creme Freche fertig zum servieren. Guten Appetit!

12-nach-5-minuten
13-serviert

Advertisements